Einleitung

In dieser Ausarbeitung schildere ich die Entstehung eines PHP-basierten Newsscripts. Dieses "Tutorial" (wenn man es so nennen will) dient dazu, Leuten mit Programmiervorkenntnissen z.B. in C/C++ oder Java die PHP-Syntax und MySQL näherzubringen. Dazu ist ein Newsscript sehr gut geeignet, da es gute Möglichkeiten zur Erweiterung gibt - schnell kann man eine Benutzerverwaltung einbauen, Kommentarfunktionen usw. So etwas soll nach dem Lesen dieser Ausarbeitung recht einfach möglich sein. Ich werde nämlich nicht auf jede benötigte kleine Funktion eingehen, sondern zwar eine kleine Erklärung bieten, aber hauptsächlich die entsprechenden hilfreichen Seiten im Internet verlinken, so dass nach diesem Tutorial selbstständiges Programmieren selbst für Anfänger in PHP möglich ist. Nach diesem Tutorial soll sich schließlich keine Hilflosigkeit breitmachen, wie es denn weitergehen könnte; sondern viel eher eine Basis an Ressourcen, wo man die gewünschten Informationen findet.

Absoluten Anfängern im Bereich der Programmierung empfehle ich das PHP/MySQL Tutorial von 1.

Info: Diese Ausarbeitung meines Referats wurde Im Juni 2003 das letzte Mal aktualisiert; die aktuellste PHP-Version war 4.3.2. MySQL gab es schon als Gamma-Produktionsrelease in der Version 4.0.9. Da die zusätzlichen Funktionen für dieses kleine Script nicht benötigt werden, verwende ich die aktuellste vorherige Version, 3.23.56.

Sollten weder meine Anleitung noch die verlinkten Seiten das gewünschte Ergebnis liefern, stehe ich gerne per Email 2 für Fragen zur Verfügung.

Die Installationsanleitungen beziehen sich nur auf Windows NT/2000/XP, da mir entweder kein anderes OS zu Verfügung steht (MacOS und Windows 9x) oder ich keine Ahnung habe wie so eine Installation funktioniert (Linux). Dafür gibt es schließlich Suchmaschinen wie Google 3.

Info: Ich werde keine Entwicklungstools angeben (wenn man vom phpMyAdmin absieht). Ich selbst verwende die auf der Startseite dieses Referats angegebenen Editoren Weaverslave und Maguma Studio for PHP, die sich meiner Meinung nach gut ergänzen. Der Editor deiner Wahl sollte aber jeden Dateityp öffnen und auch speichern können.

ERGEBNIS

Das Ergebnis dieses Projekts ist:

Funktionsnamen oder andere Quellcode-Bestandteile sowie Ordnernamen (in der Installationsanleitung) im erklärenden Zusatztext oder Fließtext und in den "Quellcode-Boxen" werden in einer Monospaceschriftart dargestellt. Betonungen werden kursiv, besonders wichtige stellen fett hervorgehoben. Begriffe wie "benötigt", "muss", "sollte" und "empfohlen" verwende ich nach bestem Wissen und gemäß RFC 2119 4. Sprachcodes, z.B. für Links in mehreren Sprachen entsprechen ISO 639 5, Beispieldomains verwende ich gemäß RFC 26066.

Links

1 PHP für dich http://www.schattenbaum.net/php/ - Tutorial für PHP und MySQL
2 Email Kontakt: ed tknup bew ta drolraw_cainam (von hinten lesen)
3 Google http://www.google.de - Suchmaschine
4 RFC 2119: http://www.ietf.org/rfc/rfc2119.txt - Key words for use in RFCs to Indicate Requirement Levels
5 ISO 639: http://ftp.ics.uci.edu/pub/ietf/http/related/iso639.txt - Code for the representation of names of languages
5 RFC 2606: http://ftp.ics.uci.edu/pub/ietf/http/related/iso639.txt - Reserved Top Level DNS Names